Kind beim Hörtest
Home / Hören

Hören

Störungen, Untersuchungen und Hilfen

Hörstörungen

Störungen des Hörens unterscheiden sich grob nach dem Ort der Entstehung in Innenohr- und Mittelohrhörstörungen.

Hörstörungen können akut einsetzen oder einen langsamen chronischen Verlauf nehmen. Letzteres mündet häufig in die meist altersbedingte Schwerhörigkeit.
Bei einen Hörverlust kommt es immer zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität. Große Menschengruppen oder Orte mit vielen Nebengeräuschen werden gemieden, da hier noch schlechter verstanden wird.

Diagnose und Therapie

Im Rahmen einer fachärztlichen Untersuchung kann die Ursache und der Grad der Hörminderung ermittelt werden. Je nach Ursache sind unterschiedliche Therapien möglich und notwendig (z.B. medikamentöse/ operative Therapien und Hörgeräteversorgung).

Hörhilfen

Die Anpassung eines Hörgerätes kann zur Verbesserung der Hörleistung beitragen. Nachdem der HNO-Arzt die Notwendigkeit eines Hörgerätes ermittelt hat, erfolgt die Hörgeräteanpassung durch speziell ausgebildete Hörgeräteakustiker.

Top

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück